Superfruit-Brot mit Mango, Avocado und karamellisierten Aprikosen

Früchtebrot mal anders: Das saftige Vollkornbrot schmeckt wunderbar mit frischer Mango, Avocado und gebratener Aprikose. Ziegenfrischkäse und Kresse bringen eine herzhafte Note ein – mein neues Lieblingsbrot!

Zum Frühstück kommt bei mir gerne auch mal Vollkornbrot auf den Tisch, und es muss nicht immer Nutella drauf: Warum nicht mal frisches Obst und Gemüse übereinander stapeln und einfach reinbeißen? Am besten sehen eh die Brote aus, auf denen man viele Zutaten so hoch stapelt, dass man sie kaum noch essen kann.

Ich trete in diesem Rezept mit einem Türmchen aus Avocado, Mango und gebratener Aprikose an. Als cremig-herzhafte Basis dient Ziegenfrischkäse – und getoppt wird mit frischer Kresse. Ein echtes Sommerfrühstück, um gut aufgetankt in den Tag zu starten, oder übrigens auch als gesundes Katerfrühstück.

Kann man übrigens auch gut mit den Händen essen – muss man aber nicht. Nun aber zur Anleitung:

Zutaten für 2 Personen:

4 Scheiben Vollkorn- oder Mischbrot
1 Avocado
1 Mango
4 Aprikosen
100 g Ziegenfrischkäse
1 Päckchen Gartenkresse
1 EL Zucker
2 TL Olivenöl
1 TL Honig
Pfeffer

Zubereitung:
  1. Mango schälen und in Streifen schneiden. Aprikosen halbieren und den Stein entfernen. Ziegenkäse in einer Schale mit Honig und der Hälfte der Kresse vermengen. Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und in Scheiben schneiden.
  2. 1 EL Zucker in eine Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Temperatur leicht karamellisieren. Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten hinein geben und 5 bis 8 Minuten goldbraun braten.
  3. Honig-Ziegenkäse auf Brotscheiben verteilen, Avocado- und Mangoscheiben sowie gebratene Aprikosen darauf geben und mit Kresse garnieren.

 

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Superfruit-Brot mit Mango, Avocado und karamellisierten Aprikosen
Datum
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamt
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 4 Review(s)

Schreibe einen Kommentar